image

Mobile

0178 1812436

Sprachbarrieren überwinden und Kulturen verbindent

Wijuka bietet Gebärdensprachdolmetschen: Dolmetschen von der Deutschen Gebärdensprache (DGS) in die deutsche Lautsprache und umgekehrt. Das Wort "wijuka" stammt aus der Sprache der Lakota-Indianer und es bedeutet übersetzt soviel wie "Gebärdensprache".

Die zahlreichen Stämme der nordamerikanischen Indianer hatten früher viele und zum Teil sehr unterschiedliche Sprachen. Zur Verständigung untereinander nutzten sie eine ausgeklügelte Zeichen- oder Gebärdensprache. Damit konnten sie die Sprachgrenzen ausräumen und zwischen den verschiedenen Kulturen Brücken bauen.

Und genau das bietet Wijuka auch. Denn das Dolmetschen zwischen Gebärdensprache und gesprochener Sprache, zwischen Tauben und Hörenden, zwischen der Kultur Gehörloser und der Kultur Hörender überwindet Sprachbarrieren und ermöglicht den Dialog zwischen den Kulturen.